15. Deutsche Haus- und Hobbybrauertage

Vom 27.08. bis 29.08. 2010 finden in Schwalenberg die 15. Deutschen Haus- und Hobbybrauertage statt.

Die Schirmherrschaft hat Herr Dr. Frank-Walter Steinmeier in seiner Eigenschaft als Botschafter des Bieres übernommen.

Weitere Infos sind auf der Homepage der Schwalenberger Brauzunft e.V. zu finden.

Infos zu den Brauertagen

Infos zum Deutschlandbier und schöne Bilder von Schwalenberg

Großbrand in Schwalenberg

In der Nacht vom 11.04.2010 auf den 12.04.2010 geriet eine Lagerhalle im Industriegebiet in Schwalenberg in Brand. Die Ursache ist noch nicht bekannt.

Laut diversen Medien wurde gegen 23.30 Uhr das Feuer zunächst als Brand eines Containers gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einheiten der Polizei und Feuerwehr wurde schnell klar, das mehr als nur ein Container in Brand geraten ist. Nach und nach wurden mehr und mehr Einheiten alarmiert, bis schließlich gegen 2.00 Uhr morgens ca. 400 Feuerwehrleute aus ganz OWL, unter anderem auch aus Paderborn und Bielefeld, vor Ort waren um das Feuer zu bekämpfen.

In der ca. 2000 qm großen Halle wurden große Mengen diverser Chemikalien sowie Farb-, Lack- und Ölreste zur weiteren Aufbereitung gelagert.

Während der Löscharbeiten waren mehrere Exlposionen zu hören.

Die Feuerwehr war gezwungen mehrere 2 km lange Schläuche zur Niese zu legen, um genügend Wasser für die Löscharbeiten zu haben.

Die Anwohner in Schwalenberg, Lothe und Steinheim wurden durch die Feuerwehr gewarnt, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Ortsdurchfahrt Schwalenberg war bis zum späten Nachmittag gesperrt. Die letzten Aufräumarbeiten dauern noch an.

Personen sind nich zu schaden gekommen. Der Schaden für die Umwelt insbesondere für den Lippebach, die Niese und weitere Flüsse und Gewässer ist noch unklar.

11.04.2010 23:48 Uhr, Feuer im Industriegebiet Schwalenberg

11.04.2010 23:49 Uhr, weitere Einheiten der Feuerwehr treffen ein

11.04.2010 23:57 Uhr, Die Flüssigkeiten laufen brennent die Straße herunter

12.04.2010 06:33 Uhr, Einheiten vor Firma Begemann am Ortseingang Schwalenberg

12.04.2010 18:26 Uhr, Firma Grytz reinigt den Lippebach

Weitere Bilder und Infos gibt es bei der Feuerwehr Schieder-Schwalenberg

Internationales Trachtenfest in Schwalenberg 2010

Wie jedes gerade Jahr findet auch in 2010 am ersten vollen August-Wochenende das Internationale Trachtenfest in Schwalenberg statt.

Termin für 2010:

06.08.2010 – 09.08.2010

Samstag und Sonntag  findet ein Umzug durch die Historische Altstadt von Schwalenberg statt. Anschließend sind die Darbietungen der Gruppen auf dem Festplatz am Dohlenberg zu bestaunen.

Auch Montag abend lassen es sich einige der Gruppen nicht nehmen, nochmals einige Ihrer traditionellen Tänze auf dem Festplatz zu präsentieren.

Jeweils anschließend an die Darbietungen wird auf der Festhalle gemeinsam gefeiert. Es werde alte Bekanntschaften gepflegt und neue Freundschaften geknüpft.

Im Jahr 2010 wird zum 25. mal Trachtenfest in Schwalenberg gefeiert.

Weitere Informationen zum Trachtenfest und zu den teilnehmenden Gruppen gitb es hier:

www.trachtengilde-schwalenberg.de

Regelmäßige Backups

Jeder Besitzer eines Personal Computers sollte regelmäßig Backups machen, um einen Datenverlust durch Viren, Hardwaredefekte oder einfach Dummheit zu vermeiden. Leider ist das jedoch nicht so einfach, da die zu sichernden Datenmengen immer mehr werden (Digital-Photos, Musik, Videos, etc.).

Große externe USB-Festplatten sind da meiner Meinung nach das einzig praktiable und bezahlbare für den Heimgebrauch. Nur wie bekomt man ein brauchbares Backup regelmäßig auf die Festplatte drauf.

Apple hat für seine Macs ein Tool namens ‚Time Machine‘. ‚Time Machine‘ fragt beim anschließen einer USB-Festplatte, ob diese als Backup-Medium benutzt werden soll. Die benutzte Festplatte sollte leer sein, das sie komplett gelöscht wird. Sobald ein Backup-Medium ausgewählt wurde, aktiviert sich ‚Time Machine‘ und erstellt sofort ein Vollbackup des Systems. Zudem werden in regelmäßigen Abständen weitere Backups erstellt, wobei hier nur die Änderungen gesichert werden. Sollte nicht genug Platz auf dem Backup-Medium vorhanden sein, werden alte Sicherungen automatisch überschrieben.

Mit Hilfe des Backups läßt sich ein System komplett mit allen Einstellungen etc. wiederherstellen bzw. beim Wechsel des Rechners können die Daten auf den neuen Rechner übertragen werden.

weitere Infos zu Time Machine